Birgit Jooss: Arnold Bode – Begründer der documenta

/Birgit Jooss: Arnold Bode – Begründer der documenta
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein Jahr nach dem Tod Arnold Bodes (1900-1977), Gründer der documenta und Initiator des documenta archivs, übernahm das documenta archiv dessen kuratorischen Nachlass. Der Bestand umfasst schriftliche Aufzeichnungen, Konzeptpapiere, Tagebücher, Fotografien, Kataloge, Urkunden und Auszeichnungen, aber auch Möbel, Gemälde, Zeichnungen, Graphiken und Skizzen von Bodes Hand. Sie bieten die Grundlage zur Erforschung von Leben und Werk des Visionärs, dem Kassel die bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Kunst zu verdanken hat. Der Vortrag schildert anhand der Archivalien Aspekte von Leben und Werk Arnold Bodes, insbesondere in Hinblick auf die Weltausstellung documenta.

Birgit Jooss ist seit 2016 Direktorin des documenta Archivs. Sie studierte Archivwissenschaft in Potsdam und Kunstgeschichte, Kunstpädagogik und Geschichte in München. 1998 promovierte sie zum Thema „Lebende Bilder“. Sie war 2015 Direktorin des Archivs der Akademie der Künste in Berlin und leitete von 2007 bis 2015 das Deutsche Kunstarchiv im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg. Foto__Ryszard Kasiewicz

Quelle der Veranstaltung ist der unter „Veranstalter“ bzw. „Veranstaltungsort“ angegebene Anbieter.